Wer nicht genießt, ist ungenießbar."

Konstantin Wecker